Fakten über Karotten & Rezepte

Aktualisiert: Mai 26

Karotten sind knackig, frisch und lecker und sind nicht nur ein super Gemüse für Hasen, Schneemänner oder unser Sehvermögen.



Hier kommen 4 Fakten die du vielleicht noch nicht über Karotten wusstest:


- Sie wirken entspannend, lösen Nervosität & Angst und sind gut gegen Erschöpfung, da sie eine belebende Wirkung haben.


- Karotten haben eine harntreibende & verdauungsfördernde Wirkung -> dadurch unterstützen sie den Körper Gifte auszuleiten.


- Bei regelmäßigem Genuss können sie sogar helfen den Zyklus zu regulieren (Karotten regen den Blutfluss im Unterleib & Beckenbereich an)


- Das enthaltene Beta-Carotin & Provitamin A fördert u.a. die Regeneration der Zellen. Damit wird die Revitalisierung von Nägeln & Haaren stimuliert und das Wachstum angeregt, sowie der Hautalterung vorgebeugt.


Zudem machen Karotten glücklich!
Nicht nur aufgrund ihrer schönen stimmungsaufhellenden Farbe, sondern auch wegen ihrem hohen Anteil an B-Vitaminen und Magnesium.

Wieder ein Beweis für – Glück ist essbar 😊


Und weil Karotten gesund sind und glücklich machen, hier zwei leckere, gesunde Karotten Rezepte mit denen du die Karotte komplett verwerten kannst – inklusive Karottengrün.

Da du wie du aus dem Grüne Smoothie Artikel weißt, dass Karottengrün noch gesünder ist, als die Karotte selbst.


Karotten-Pesto


Bund karottengrün

100 ml Olivenöl (bei Bedarf etwas mehr)

2 EL Saft einer Zitrone

2 geschälte Knoblauchzehen

50g Cashews


- Möhrengrün gut waschen, abtupfen und grob hacken

- Alle Zutaten in einen Mixer (optional mit Pürierstab) geben und zu einem Pesto pürieren.

- Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, das Pesto noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.







Karotten-Rucola-Aufstrich

1 EL Ghee

4 Karotten (insg. 300g)

1 ½ EL gemahlener Kreuzkümmel

2 TL Kurkuma

¼ TL Cayennepfeffer (oder nach Geschmack)

1 Zwiebel

2 Hände Rucola

50 g Sonnenblumenkerne

3 EL Zitronensaft

2 Knoblauch (nach Geschmack)

5 EL ÖL

Salz Pfeffer


- Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

- In einer Ofenform Ghee einige Minuten im Ofen zerlassen

- Zwiebeln und Karotten schälen

- Zwiebeln klein hacken, Karotten in ca 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit den Gewürzen in die Ofenform geben

- Für 20 Minuten im Ofen garen bis die Karotten weich sind

- Karotten und Zwiebeln kurz abkühlen lassen

- Mit einem Mixer Karotten, Zwiebeln und alle restlichen Zutaten zerkleinern bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist

- Mit Salz und Pfeffer abschmecken