5 einfache Tipps Deinen Alltag gesünder zu gestalten




Hast Du noch einen Tipp?

Bewusst Essen:

Esse ohne Ablenkung, ohne Fernseher, ohne Buch, etc. Konzentriere Dich vollkommen auf Dein Essen. Dadurch merkst Du besser, wann Du satt bist und vor allem wie es schmeckt 😉

Gründlich kauen:

Dadurch entlastest Du Deine Verdauung erheblich! Deine Verdauung beginnt im Mund

Bewege Dich!

Gehe lieber die Treppe, statt den Aufzug zu nehmen, fahre mit dem Fahrrad anstelle mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit, oder steige eine Station früher aus oder parke weiter weg.

Wasser, Wasser, Wasser:

Starte Deinen Tag mit viel stillem Wasser. Warum? Du dehydrierst über Nacht und durch das Wasser am Morgen startest Du erfrischter in den Tag, bringst Deinen gesamten Organismus in Schwung. Vielleicht gehörst Du zu den Menschen, die zu wenig über den Tag trinken, da sie ihren Durst nicht bemerken?

Dann könnte das Deine Lösung sein. Durch das viele wassertrinken am Morgen, merkst Du über den Tag besser, wenn Dir Wasser fehlt bzw. Du dehydrierst. Wenn Du wenig oder gar nichts morgens trinkst, hast Du die leichtere Tendenz über den Tag auch weniger zu trinken und stärker zu dehydrieren.

Grüne Smoothies:

Baue grüne Smoothie-(Bowls) und Pestos in Deine Ernährung ein. Grünes Blattgemüse ist mit das gesündeste (nährstoff-, mineralstoff-, antioxidantien- und basenreichste) was Du Essen kannst. Die Vorteile von Grünen Smoothies (gleiches gilt für selbstgemachte Pestos) findest Du auf meinem Blog unter „Grüne Smoothies“.